Homöopathie

In der Homöopathie geht man davon aus, dass jeder Mensch eine sogenannte "Lebenskraft" hat. Wenn diese "Lebenskraft" intakt ist, ist der Mensch gesund. Der Mensch wird krank, wenn diese "Lebenskraft" durch eine Störung geschwächt wird. Um eine Krankheit zu heilen, muss die Ursache dieser Krankheit gefunden und geheiilt werden. Behandelt man nur die Symptome einer Krankheit, ist die Krankheit meistens nicht wirklich geheilt. Die homöopathischen Arzneien (Globuli und Tropfen) regen eben diese Lebenskraft in dem Sinne an, dass diese wieder fähig ist, gesund zu werden.

Die Homöopathie wird bei akuten Krankheiten und bei chronischen Krankheiten angewendet. Von Erkältung bis Grippe, Verletzungen aller Art, Allergien, Rheuma, Gicht, Schilddrüsenkrankheiten, Bronchitis, Krebs, Frauenkrankheiten, Wechseljahrbeschwerden, Erschöfpung, Schlafstörungen etc. Die Homöopathie kann bei allen Krankheiten helfen.

Ich habe die Wirkung der Homöopathie an mir selber erfahren dürfen und bin auch immer wieder begeistert, was mit dieser Methode alles erreicht werden kann. Für mich ist die Homöopathie nicht mehr wegzudenken in meiner Praxis und die Erfolge sprechen für sich.

Gerne berate und begleite ich Sie in meiner Praxis mit dieser Methode.

Die Auskünfte auf dieser Internetseite erfolgen unverbindlich und ohne rechtliche Konsequenzen zu meinem Nachteil.